Anandos Template-Parser - technische Dokumentation - 0 - Inhalt

    Template-Parser zur Darstellung dynamischer Webseiten in PHP

    Inhalt

      Allgemeines
       
    1. Arbeitsweise des Parsers
       
    2. Platzhalter
    2.1. Marker-Tags
    2.2. Text-Pattern
       
    3. Link-Transformation
       
    4 Template-Variablen und Funktionen
    4.1. Marker-Funktionen und Variablen
    4.2. Hilfsfunktionen
    4.3. Vordefinierte Funktionen für Text-Pattern
    4.4. Vordefinierte Funktionen für Marker-Tags
    4.5. vordefinierte Variablen
    4.6. Lokalisierung
       
    5. Anwendungslogik programmieren
    5.1. Session-Verwaltung
    5.2. zeitlicher Ablauf der Abarbeitung der Funktionen
    5.3. Hinweise zur Strukturierung der Anwendungsfunktionen
    5.4. typische Verzeichnisstruktur für eine Anwendung unter Verwendung des Parsers
       
    6.  Parser-API
       
    7. Beispiele
       
      Anhang A: Initialisierungsdatei
      Anhang B: History

     

    Allgemeines

    Für die Realisierung von WWW-Inhalten sollen Design und veränderliche Inhalte getrennt werden, wie das z.B. auch von Content-Management-Systemen (CMS) her bekannt ist.

    Dabei werden folgende Vorgaben umgesetzt:

    • Das Design einer Internet-Seite soll
      • mit Hilfe üblicher Web-Designwerkzeuge erstellt  und gepflegt werden können
      • aus mehreren Seiten (Dateien) bestehen
    • Dynamisch zu verändernde Elemente des HTML-Codes werden im Einsatzfall durch den Parser an gekennzeichneten Stellen vor Ausgabe an den Web-Browser modifiziert.
    • Zu modifizierende HTML-Quelltext -Abschnitte werden durch einschließende spezielle Marker-Tags gekennzeichnet
    • Zu modifizierende #CDATA-Angaben werden durch spezielle Platzhalter (Pattern) festgelegt
    • relative Dokumenten- und Ressourcen-URLs  werden durch den Parser so transformiert, dass sie auch zur Laufzeit in das Template-Verzeichnis verweisen
    • Links auf externe Ziele werden nicht verändert
    • Links auf HTML-Dateien mit relativer Pfadangabe können so gekennzeichnet werden, dass sie als Parser-Aufruf umgesetzt werden
    • Zur Sprach-Lokalisierung können markierte Texte in eine ausgewählte Sprache per Sprachtabelle übersetzt werden


    Folgende drei Komponenten werden damit für eine Web-Anwendung benötigt:

    • Template-Parser, gewöhnlich als index.php in einem wählbaren Stammverzeichnis abgelegt
    • Funktionen (typisch PHP-Scripte), die in einem wählbaren Verzeichnis unterhalb des Stammverzeichnisses gespeichert sind und die Dateninhalte liefern
    • Ein Template-Satz, der in einem wählbaren Verzeichnis unterhalb des Stammverzeichnisses als Menge von HTML- und weiteren Dateien wie Bildern, Multimedia-Resscourcen u.ä. abgelegt ist
    zuletzt geändert: 03.04.2019 16:43